Logo

Materialien

Kunststoff, Aluminium oder Holz – Materialien im Vergleich

Kunststoff, Aluminium oder Holz - Materialien im Vergleich

Türen und Fenster verleihen einem Haus Charakter. Doch weitaus wichtiger als das optische Erscheinungsbild sind die Funktionen, die sie an einem Haus erfüllen müssen: Gerade Wärmedämmung und Sicherheit stehen bei den Aufgaben von Türen und Fenstern an oberster Stelle. Dazu sollte das eingesetzte Material auch noch langlebig und wenig pflegebedürftig sein. Und natürlich kann man beim Hausbau oder der Renovierung auch den Geldbeutel nicht außer Acht lassen. Vergleichen Sie die geläufigsten Materialien für Türen und Fenster und suchen Sie das für Sie passende aus. Welche Eigenschaften sind Ihnen besonders wichtig? Natürlichkeit? Langlebigkeit? Stabilität? Wartungsarmut? Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gerne!

Unser Ratgeberbereich:

Kunststoff

Kunststoff (PVC)

Kunststoff ist – mit einem Marktanteil von über 50 Prozent – momentan der wichtigste Werkstoff für die Fensterprofilproduktion in Deutschland. Kunststoff-Fenster überzeugen durch Langlebigkeit, gerade der Punkt der Instandhaltungskosten fällt klar zu Gunsten der Kunststofffenster aus.

Auch für den Wärmeschutz eines Hauses ist der Werkstoff PVC eine gute Wahl: Bereits die Materialeigenschaft der geringen Wärmeleitfähigkeit spricht hier für den Kunststoff. Gut gedämmte Kunststofffenster verfügen dazu weiterhin über mehrere Hohlräume im Profil. Teilweise sorgt alleine die Luft in diesen Kammern für die Dämmung, teilweise werden die Profile auch zusätzlich mit Dämmkernen (z.B. aus Spezialschaum) ausgestattet.

Zu unseren Kunststoff-Fenstern und -Türen »

Holz

Holz

Das natürlichste Material zur Herstellung von Fenstern ist das Holz. Atmungsaktiv, langlebig und mit hervorragenden Dämmeigenschaften versehen, ist es für den Fensterbau geradezu prädestiniert. Die natürliche Luftzirkulation, die bei der Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit das Holz geradezu „atmen“ lässt, schafft dabei ein Wohnklima, das seinesgleichen sucht.

JOMÜ-Holztüren und -Holzfenster erhalten werkseitig eine Grundierung mit einer umweltfreundlichen Imprägnierlasur.
Als Endbehandlung bieten wir eine Dickschichtlasur auf Acrylbasis in elf Standardfarben an. Diese Endbehandlung ergibt eine hervorragende Oberfläche mit Langzeitschutz, die mit traditionellen Anstrichverfahren nicht erreicht werden kann.

Zu unseren Holz-Fenstern und -Türen »

Aluminium

Holz-Aluminium

Ein Holz-Aluminium-Rahmen verbindet die gute Wärmedämmung von Holz mit der Witterungsbeständigkeit von Aluminium. Das garantiert eben jene Vorteile, die beide Materialien mit sich bringen: eine hohe Lebensdauer, geringen Energieaufwand bei der Herstellung, einfaches Recycling und gute Wärmedämmung.

Das Holz-Aluminium Fenster schafft innen das gemütliche Ambiente eines Holzfensters und außen durch die Aluminiumschale die Gewißheit auch nach Jahrzehnten immer noch nicht nachstreichen zu müssen.

Durch die hohe Witterungsbeständigkeit des Aluminiums macht gerade eine Verwendung auf der Wetterseite für ein Verbundfenster aus Holz-Aluminium Sinn.

Zu unseren Holz-Alu-Bauelementen »